Zum Inhalt
Zur Navigation

May 2009

"Who the FOAF is Alice?" - Semantic Web anschaulich erklärt

2009-05-20 11:30

Das Worte wie zum Beispiel "Bank" unterschiedliche Bedeutungen haben können, ist für einen Menschen offensichtlich und er weiß damit umzugehen – für einen Computer ist dies nicht einfach. Das Semantic Web ist die Weiterentwicklung des heutigen Internets hin zu einem Internet, in dem auch Computer "verstehen", welche Information ein Nutzer im Web sucht.

Unter dem Slogan "Who the FOAF is Alice?" erklären Mitarbeiter des Projekts "Corporate Semantic Web" anschaulich, was das Semantic Web ist und wie dessen Technologien für das Verknüpfen von Informationen (linked data) genutzt werden. Im Seminarraum 005 im Gebäude des Instituts für Informatik (Takustraße 9, 14195 Berlin) werden die Ideen des Semantic Web – wortwörtlich – anfassbar dargestellt. Besucher stellen praktisch Beziehungen zwischen sich und alltäglichen Gegenständen/Aktivitäten her. Über diese Beziehungen kann dann ermittelt werden, welche Besucher die gleichen Interessen haben oder in derselben Region wohnen. Die physisch hergestellten Beziehungen werden am Rande in einen Rechner übertragen und visualisiert.




© 2008 FU Berlin | Feedback
This work has been partially supported by the  InnoProfile-Corporate Semantic Web project funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) and the BMBF Innovation Initiative for the New German Länder - Entrepreneurial Regions.
doctor death jack kevorkianpurchase metronidazole