Zum Inhalt
Zur Navigation

August 2011

Berlin Semantic Web Meetup "Social Semantic Web"

2011-08-01 07:44

Das Social Semantic Web versteht sich als Berührungspunkt zwischen dem Semantic Web und dem Web 2.0, also dem Teil des Webs, der die Kommunikation und Kollaboration zwischen Benutzern unterstützt.

In der Hauptsache gibt es folgende Sorten von Anwendungen im Social Semantic Web:

  • Web-2.0-Anwendungen, die für einen Teil Ihrer Funktionalität Semantic-Web-Technologien und Wissensbasen nutzen, z.B.Recommendersysteme, die formale Wissensbasen als Hintergrundwissen mit einbeziehen (s. Vorträge von Rafael Schirru und Ernesto De Luca);
  • Semantic-Web-Anwendungen, die Ideen des Web 2.0 einbeziehen, z.B. Plattformen zum kollaborativen Aufbau von Ontologien und Wissensbasen (s. Vortrag von Florian Kuhlmann) oder der Social Semantic Desktop (s. Vortrag von Leo Sauermann).

Veranstaltungsort

Theseus Innovationszentrum
Salzufer 6, Berlin
von 16-20 Uhr

Programm

  • Florian Kuhlmann
    ALEXANDRIA - Die kollaborative Wissensmaschine
  • Rafael Schirru
    Musikempfehlungen mittels Metadaten aus dem Social Semantic Web
  • Ernesto William De Luca
    Personalisierung der Information für das Social Semantic Web
  • Leo Sauermann
    Gib ihnen Werkzeuge und sie schaffen das Social Semantic Web



© 2008 FU Berlin | Feedback
This work has been partially supported by the  InnoProfile-Corporate Semantic Web project funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) and the BMBF Innovation Initiative for the New German Länder - Entrepreneurial Regions.
doctor death jack kevorkianwhere to buy metronidazole